Kinderhort

Kinderhort St. Bartholomäus

Adresse

Kinderhort St. Bartholomäus
Lusenweg 3
94034 Passau
Tel: 0851-46659
E-Mail: kinderhort.ilzstadt@bistum-passau.de

Leitung

Frau Christina Mühlbauer – Erzieherin


Erzieherinnen

Doris Skarday                                                                                                                                                                                                                  Marzena Pieruszek


Kinderpflegerinnen

Christine Dorschner                                                                                                                                                                                                      Annette Weishäupl-Keim


Berufspraktikantin

Julia Plach

Träger

Katholische Pfarrkirchenstiftung St. Bartholomäus
Kirchgasse 5
94034 Passau
Tel. 0851 – 41211

Ansprechpartner: Herr Pfarrer Michael Hüttner, Frau Andrea Schmied (KiTa-Beauftragte)

Öffnungszeiten (keine festen Abholzeiten)

Montag 11.20 – 18.00 Uhr
Dienstag 11.20 – 17.30 Uhr
Mittwoch 11.20 – 17.30 Uhr
Donnerstag 11.20 – 17.30 Uhr
Freitag 11.20 – 16.15 Uhr

Ferien

Öffnungszeiten: 7.30 – 16.00 Uhr
Schließtage: 25  jährlich – werden am Anfang des Jahres bekannt gegeben
Programm: Ausflüge, Wanderungen, Kino,Wissenswerkstatt, Kegeln,  uvm.

Elternbeiträge (je nach Buchungsstunden)

Beitrag für 2-3 Buchungsstunden: 69 ,- Euro (Geschwisterermäßigung: 20,- €)
(diese Beitragskategorie  von 2-3 Stunden gilt nur nach der Ganztagesklasse)
Beitrag für 3-4 Buchungsstunden: 84,- Euro (Geschwisterermäßigung: 20,- €)
Beitrag für 4-5 Buchungsstunden: 93,- Euro (Geschwisterermäßigung: 20,- € )
Beitrag für 5-6 Buchungsstunden: 103,.- Euro (Geschwisterermäßigung: 20,- € )

Spielgeld: 4,00 Euro monatlich
Getränkegeld: 4,00 Euro monatlich
Essensgeld: 3,20 Euro täglich (freiwillig)

Aufnahmebedingungen

Vorrang haben:

- Kinder der zukünftigen 1. Klasse
- Kinder aus dem Sprengel
- Berufstätigkeit der Eltern
- Geschwisterkinder

Anzahl der Gruppen

1 Gruppe mit 45 Kindern
Diese werden in verschiedene Hausaufgabengruppen eingeteilt, je nach Klassen.
Die Kinder sind aufgeteilt in verschiedene Räume.

Räume

2 Gemeinschaftsräume mit verschiedenen Spielecken (Puppenwohnung, Legoecke, Leseecke, Verkehrsplatz, Maltisch,…)
4 Hausaufgabenräume von der Schule zur Verfügung gestellt
1 Küche
1 Entspannungsraum

Außenanlagen

- Großer Pausenhof der Schule mit Verkehrsgarten für die Möglichkeit mit verschiedenen Fahrgeräten zu fahren
- Vogelnestschaukel und Klettergerüst
- Roter Hartplatz und Rasenfußballplatz

Tagesablauf

11.20 – 12.15 Uhr Freispielzeit der Kinder
12.15 Uhr Mittagessen der 1. Gruppe in der Mensa
13.00 Uhr Mittagessen der 2. Gruppe in der Mensa
13.30 – 15.00 Uhr Hausaufgabenzeit (Freitag keine Hausaufgabe)
15.00 – Ende Freispielzeit mit Angebot div. Projekte

Leitbild des Kinderhortes

Situationsorientierter Ansatz, d. h. die aktuellen Bedürfnisse der Kinder beeinflussen unsere pädagogische Arbeit. Schwerpunkt ist für uns die Betreuung, Bildung und Erziehung von Schulkindern.

Pädagogische Aktivitäten

Förderung

- im Sozialverhalten (z. B. durch Gruppen und Einzelgespräche, Konfliktlösungen)
- in der emotionalen Erziehung (familiäre Atmosphäre, Berücksichtigung aktueller Bedürfnisse)
- in der Kreativität (z. B. durch Rollenspiele, Theateraufführungen, Bastelangebote)

- im musischen Bereich (z. B. durch Lieder, Singspiele, Musicals)

- in der religiösen Erziehung (z. B. Tischgebete, Angebote zu kath. Kirchenfesten)

- in der Bewegung (z. B. Nutzung der Turnhalle, Spaziergänge, Benutzung der Schwimmhalle, Nutzung des Verkehrsgartens mit Fahrzeugen, Fußball)

- in der Medienerziehung (z. B. große Auswahl an verschiedenen Sach- und Kinderbüchern,  Computer)
- individuelle Hausaufgabenbetreuung

- Kooperation mit anderen Horten (z. B. Fußballturnier)

- Gesundheitserziehung (z. B. Wellnesswoche, gesundes Essen, Kochprojekte)


- Ausflüge (z. B. Fußballspiel in der Allianz Arena, Bavaria Filmstudios, Tierpark, Dult uvm.)

- Ferienbetreuung (Schifffahrt, Babalu, Motorikpark, Kreativwerkstatt, Kino, Spielplätze, Wochenmarkt, Schlittschuhlaufen, uvm.)